Samstag, den 28.02.2015 Familientreff im flip-Indoorparadies Göttelborn

 

Es ist so weit - Der Plan steht - Am Freitag, den 3. Juli 2015 startet unser Verein ins Familienwochenende nach Bad Rippoldsau im Schwarzwald. Hier findet Ihr die Anmeldung mit dem Programm. Meldet Euch schnellstmöglich an ! Wir haben nur 30 Plätze frei ;-)

[22.01.2015] Wir suchen interessierte Buchläden im Saarland und angrenzenden Rheinland-Pfalz für die Gestaltung eines Schaufensters zum Thema "Down Syndrom". Eine Bücherliste und Dekoartikel (Fensteraufkleber, Banner, ...) stellen wir Ihnen natürlich gerne kostenlos zur Verfügung. Das Schaufenster sollte am 21. März dekoriert sein. Das Bild zeigt die Buchhandlung "Rote Zora" in Merzig 2014. Anfragen senden Sie bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Ein gutes Beispiel demonstriert der Neufeld Verlag Zitat: Buchhändlern stellen wir nämlich gerne ein spannendes Warenpaket (mit Rückgaberecht, also ohne Risiko) zur Verfügung; er kann sogar ein Schaufenster zum Thema gestalten und sich somit auch inhaltlich klar positionieren. Viele Buchhändler sind gerne bereit, Platz für “unser” Thema zur Verfügung zu stellen.

Bisher nehmen folgende Buchläden teil:

 

Vereinsinterne Veranstaltung im Oberlinshaus Saarbrücken-Dudweiler - Klosterstraße 34a

Wir laden alle Vereinsmitglieder herzlich ein, mit uns am Samstag, den 21.März ab 15.30 Uhr den Weltdownsyndromtag zu Feiern.

Ab 16 Uhr zeigen wir unseren Jüngeren Mitgliedern den Film "Die Eiskönigin - völlig unverfroren" (Disney-Produktion)

und ab 18 Uhr läuft für unsere Großen "Me Too - Wer will schon normal sein ?"

Kinospass mit Popcorn und Cola ist also vorprogrammiert.

Wir freuen uns auf Euer kommen.

 

[14.12.2014] GuK und Lesenlernen – Anwendung, Hintergrund und Methodik

 

https://www.ds-infocenter.de/html/guk.htmlIn der Fortbildung geht es um die Unterstützung der Kommunikationsfähigkeit durch Gebärden, Bildkarten und Buchstaben. Angefangen beim System der Ganzwortgebärden bis hin zum Lesen erster einfacher Lektüren wird dargestellt, wie die Visualisierung von Lauten und Sprache Kinder, die Probleme in ihrer Entwicklung haben, im Spracherwerbsprozess, der Verständigung und auch in der Ausbildung einer grammatikalisch korrekten Ausdruckweise unterstützt.

Als erstes Material werden die GuK-Karten und wie sie in der PEp-Praxis für Entwicklungspädagogik in Mainz eingesetzt werden vorgestellt. Weiter wird die bei entsprechendem Entwicklungsstand des Kindes anschließende Arbeit mit Buchstaben erläutert. Der Aufbau von Buchstaben über Wortsegmente zu ganzen Wörtern, Sätzen und kurzen Texten führt schließlich zum kompletten Aufbau des Leselernprozesses.

Die fachlichen Hintergründe werden in Form eines Vortrags dargestellt, die methodischen Umsetzungen praktisch erfahrbar.

 

Zielgruppe: Eltern und pädagogische Fachkräfte von Kindern mit kognitiver Entwicklungsverzögerung im

Alter von etwa 1-10 Jahren, Interessierte

Referent/en: PEp-Praxis für Entwicklungspädagogik Mainz

Datum: 9.5.2015 von 10.00 – 17.00 Uhr

Ort: Losheim am See

Maximale Teilnehmerzahl: 40 Personen - nur noch 2 Plätze frei

Das Seminar ist für die Teilnehmer kostenlos, da es aus Spenden finanziert wird. Spenden bzw. Fördermitgliedschaften sind aber trotzdem willkommen ;-)

 

Anmeldungen über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! unter Angabe von Name, Vorname, Kind mit Downsyndrom ja/nein, Eltern oder Lehrer/Erzieher, Kontakttelefonnummer bis 31.03.2015.

Adventcafé
[30.11.2014] Unsere diesjährige Weihnachtsfeier am 30.11.2014 fand im Kultursaal in Illingen-Hüttigweiler statt. Wie immer haben wieder unsere fleißigen Mitglieder Kuchen gebacken und dafür gesorgt, dass ein einladendes Kuchenbuffet entstanden ist. Für den deftigeren Appetit waren warme Wiener da. An unserem kleinen „Verkaufsstand“ gab es leckere Plätzchen und Marmelade.

Dieses Jahr hatten wir gleich zwei Programmpunkte. Zuerst trat der bekannte Liedermacher Frank Engel auf. Er begeisterte mit einem kurzweiligen Adventslieder-Mitmach-Programm für die Kinder und die Erwachsenen. Er konnte unsere Kinder schnell für seine Lieder begeistern und auch die Kleinsten hatten viel Spaß dabei. Nach einer kurzen Pause erfreute uns noch der Karnevalsverein „Geisekippcher Buwe unn Määde“ aus Dudweiler mit einem schönen Gardetanz und anschließend folgte noch ein Auftritt des Funkenmariechens. Für Gespräche blieb dennoch viel Gelegenheit und diese wurde auch ausführlich genutzt. Wir konnten wieder gemeinsam einen schönen ersten Advent feiern. Vielen Dank an alle die da waren und so zu einem gelungenen Fest beigetragen haben. 

Bilder findet Ihr natürlich auch:  HIER

Kilian und Alexander in einem Porsche 550 Spyder [05.10.2014] Bei überraschend angenehmen Temperaturen trafen sich 4 rennbegeisterte Downie-Familien auf dem landschaftlich reizvollen Linslerhof. Wieder wurden wir    von unseren netten Gastgebern und Rennfahrern herzlich begrüßt. Unsere Kinder waren schon ganz wild darauf, in den zwar bejahrten aber trotzdem "heißen Kisten" um den Parcours zu "pesen". Auf dem Startpodest wurde jedes Kind/Mitfahrer durch den Moderator und unserem Vorsitzenden namentlich genannt und begrüßt. Den Stolz und die Freude kann man doch unseren Kindern gut an den Gesichtern ablesen, oder ? Wir bedanken uns nochmal ganz herzlich bei Carsten Daube für seinen Einsatz bei der ADAC-Oldtimer-Classic und damit auch für uns, sowie Erhard Halbgewachs der uns mit folgenden Worten verabschiedete "Ihr kommt doch nächstes Jahr wieder !?" Weitere Bilder findet ihr hier.

[30.09.2014]Das Universitätsklinikum Saarland lädt am 15.10.2014 alle Interessierten zu einer Fortbildung nach 

Homburg ein. Auf dem Programm stehen Themen zu allgemeinen Problemen bei Kindern mit Trisomie21. 

einladungInfoveranstaltungHomburg

 

 

 

 

 

Referenten sind 

-Prof. Dr. Tilman Rohrer
Klinik für Kinder-
und Jugendmedizin

-Kerstin Busch
Logopädin

-Prof. Dr. Arne Simon
Klinik für
Pädiatrische Onkologie

-Herbert Lechner
Ergotherapeut

Weitere Informatinen zu Programm und Anmeldung finden Sie hier im Infoflyer. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wir um Anmeldung bis zum 10.10.2014 gebeten. Die Kontaktdaten und einen Vordruck der Anmeldung finden Sie im Infoflyer. 

 

[07.09.2014] Viele Vereinsmitglieder haben am 07.09.2014 in Violas Wunderwald das jährliche Sommerfest des Saar 21 Sommerfest 2014 152aVereins Saar21 gefeiert. Der Wunderwald bot hierzu einmal mehr einen idealen Rahmen zum Toben und Spielen für die Kinder. Auch durften die kleinen und großen Mitglieder auf den Pferden reiten, was sehr gerne und ausgiebig genutzt wurde. Auch die Eltern und Verwandten konnten bei vielen Gesprächen den sonnigen Tag genießen. Nicht zuletzt auch dank des reichhaltigen Salat- und Kuchenbuffets, ergänzt durch diverse Grillprodukte. 

Selbst der SR stattete dem Sommerfest einen Besuch ab. Allerdings um über unser Projekt "Yes, We can..." zu berichten. Dazu nutzte der SR die Gelegenheit, einige O-Töne aufzunehmen und ein Interview mit Frau Heike Schata zu führen. Der SR war total begeistert von unserem Verein und dem Projekt. (Sobald ein Sendetermin bekannt ist, werden wir diesen natürlich mitteilen)

Mehr Bilder vom Fest findet Ihr hier!

[13.07.2014] Sage und Schreibe 24 Räuber und Wachtmeister unseres Vereins machten sich am Sonntag, 13.07.2014, bei sehr regnerischem Wetter auf den Weg zu Räuber Hotzenplotz auf der Naturbühne Gräfinthal.

hotzenplotzDort konnten wir dem bunten Treiben des Räuber Hotzenplotz zusehen, der zuerst die Kaffeemühle der Großmutter stahl, dann den Kasperl und den Seppel entführte und, durch eine List der beiden Knaben, als Gimpel doch noch dem Wachtmeister Dimpfelmoser in die Hände viel.

Besonders große, leuchtende Augen bekamen die Kinder als Petrosilius Zwackelmann, von Beruf böser Zauberer, auf seinem Hexenbesen mit Feuerschweif und Deutschlandfahne über die Bühne schwebte.

Trotz des schlechten Wetters hat das Publikum durchgehalten und am Ende der Vorstellung gabs nicht nur Applaus, sondern Petrus hatte auch ein Einsehen und schickte uns noch ein paar Sonnenstrahlen ins Mandelbachtal.

 Hier gibt es einige Bilder für euch.

[14.07.2014] Saarbrücken

Die Saarbrücker Zeitung berichtet in Ihrer Ausgabe vom 12.07.2014 über eine, wenig bekannte, Möglichkeit für Eltern eine Ausbildung und ein Kind zu vereinbaren. Eine Ausbildung in Teilzeit. Diese wird von engagierten Arbeitgebern auch im Saarland angeboten und kann von Eltern viel Zeit- und Koordinationsdruck nehmen. 

Den Artikel finden Sie: hier