1493586 10204639608771196 3488775869425825707 o[01.07.2015] ... ob mit eigenem Pferd oder Therapiepferd, ob auf Voltigierdecke oder Sattel, ob als Reiter mit oder ohne Turniererfahrung. Hier könnt Ihr zeigen was ihr könnt, Ihr Reiter mit oder ohne Handicap.

Diese Einladung bekamen wir vom RFV Besseringen 1967 e.V. Einen Artikel über die im letzten Jahr stattgefundene Premiere findet Ihr hier (Titelseite + Seite 8).

Bei Interesse einfach mal bei info@downsyndrom-saarland.de melden.

[29.06.2015] Dazu finden in den kommenden Wochen vielerorts Feierlichkeiten statt so z.B.

Lebenshilfe Merzig am 3.+ 4.Juli 2015

Lebenshilfe Saarpfalz am 11.Juli 2015

[24.06.2015] Gestern erhielten wir ein Email des uns bisher unbekannten Lumpacius-Verlages, die es Wert ist veröffentlicht zu werden. Siehe auch unter Lesetips.

Sehr geehrte Damen und Herren,

Der Lumpacius Verlag hat kurz hintereinander zwei wunderbare Bücher zum Thema Down-Syndrom herausgebracht:

DSC 6997[17.06.2015] Der SSV Oppen 1930 e.V. bewirbt sich bei "Sparda hilft" mit seinem "Integrativen Projekt mit geistig Behinderten Kinder, Kids und Flüchtlingen". Dabei bekommt der Verein bei jedem Klick € 5 in seine Spendenkasse.

Der Verein ist übrigens ein Vorbild für das Saarland, was integrative Arbeit mit Behinderten betrifft, so veranstaltet er jährlich Integrative Sportfeste wie die Saarländischen Schullaufmeisterschaften und die Fußballmeisterschaften für Förderschulen, sowie der Integrative "Halloween-Lauf" (mittlerweile auch für Rollstuhlfahrer)

Zwei Jugendliche unseres Vereins, die bei der Projektvorstellung gezeigt werden, sind übrigens auch Mitglieder des SSV Oppen, der 2012 auch Partner bei unserer Bilderausstellung "Mittendrin - gelebte Integration in Bildern" in Losheim und Beckingen war. Im Verein trainieren übrigens allein in der Leichtathletiksparte des LG Reimsbach-Oppen 4 Menschen mit Down Syndrom.

Hier findet Ihr noch einen aktuellen Artikel dazu in der Saarbrücker Zeitung vom 17.Juni 2015.

Auch Ihr könnt mit Eurem Klick die Arbeit dieses Vereins unterstützen. Allerdings nur noch bis 15.Juli 2015

[06.06.2015] In "Die Woch" vom 6.Juni 2015 stand ein wunderschöner Artikel über unser Mitglied Lena. Lest selbst ! Zum Artikel kommt Ihr über das Anklicken des Bildes ;-)

 

[06.06.2015] Am Samstag erhielt unserer Verein von der Firma Piening Personal im feierlichen Rahmen der Siegerehrung ihres Benefiz-Firmen-Fußballturniers auf der Sportanlage des FV 08 Püttlingen "Jungenwald"einen Spendenscheck in Höhe von € 850,--. Der Scheck wurde von unserer Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer und Thomas Strauß (Piening Personal) übergeben. Anwesend war auch Hans-Werner Heinzer Verantwortlicher der "Aktion "Sternenregen" von Radio SALÜ. Diese Veranstaltung war eine gute Gelegenheit aufeinander aufmerksam zu machen und sich zu vernetzen. Erste Ergebnisse sind ein geplanter Bericht bei Radio SALÜ und ein gemeinsamer Stand auf dem Saarbrücker Weihnachtmarkt (Piening, Radio Salü, Saar21), dessen Erlös unserem Verein zu Gute kommen soll. Unser Verein war durch 3 Mitgliedsfamilien vertreten, die durch unsere Vereins-T-Shirts direkt zu erkennen waren ;-) Weitere Bilder findet Ihr hier.

 

Außerdem wurde die Übergabe auch auf der Homepage von Radio SALÜ dokumentiert. Hier gehts auf die ensprechende Seite.

Auch auf der Homepage von Piening Personal ein Veröffentlichung -> hier

und im Püttlinger Anzeiger 2015 Ausgabe 26 -> hier

[29.04.2015] Am Sonntag, den 28. Juni 2015 besuchen wir "Das Sams" auf der Naturbühne Gräfinthal. "Eine Woche voller SAMStage" ? Das Sams bringt die Woche durcheinander. Wie es das fertigbringt, wollen wir gemeinsam sehen. Schattige Plätze sind garantiert, wenn der "Wettergott" dieses Jahr mitmacht. Wir treffen uns um 14.45 Uhr an der Kasse im Eingangsbereich. Beginn ist 16 Uhr. Für Vereinsmitglieder ist der Eintritt wie immer frei, Vereinsfreunde sind willkommen. Jetzt müßt Ihr Euch nur noch schnell anmelden unter j.berndt@downsyndrom-saarland.de . Bis spätestens 12. Juni 2015 solltet Ihr Euch gemeldet haben.

Hier findet Ihr die Bilder unseres Besuchs !

[15.04.2015] Während eines Treffens von Ingrid Wacht (VDK Projekt Inklusion) mit Mario Jakobs kamen beide zu der Übereinkunft, zukünftig enger zum gegenseitigen Vorteil zusammenzuarbeiten. Dies bezieht sich zunächst auf die gegenseitige Nutzung von Informationsveranstaltungen und kostenloser Beratungen. Wir möchten deshalb in Zukunft verstärkt auf Informationsveranstaltungen hinweisen, welche für unsere Mitglieder aber auch Nicht-Mitglieder interessant sein könnten. Außerdem stellen wir die kostenlosen Beratungsangebote des VDK vor (auch für Nicht-Mitglieder).